Creative Commons License

Das Deaf Port Projekt hat einen Europass-Sprachenpass für schwerhörige und gehörlose Menschen entwickelt.

Der Europass wurde mit der Entscheidung Nr 2241/2004/EC des Europaparlaments und des Europarats am 15. Dezember 2004 auf der Basis einens einzelnen durchlässigen Bezugrahmens für Qualifikationen und Kompetenzen ins Leben gerufen. Der Europass-Sprachenpass wurde vom Europarat als Teil des Europäischen Sprachenportfolios entwickelt und ist eines von fünf Europass Dokumenten.

Er ist ein Dokument der Selbstbeurteilung, in dem Sie Ihre sprachlichen Fähigkeiten und Kompetenzen ungeachtet ob Sie diese formal oder informell erlangt haben, beschreiben können.

Der Europass-Sprachenpass verwendet die sechs Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER), um das Niveau der Sprachkompetenz in einem standardisierten Format darzustellen.

Um Beispiele eines ausgefüllten Europass-Sprachenpasses zu sehen, klicken Sie hier..

Um den Deaf Port Europass-Sprachenpass in Pdf Format herunterzuladen, clicken Sie hier..

Um den Deaf Port e-Europass-Sprachenpass herunterzuladen, klicken Sie hier..



Wenn Sie mehr erfahren möchten, schauen Sie sich das Video unten an!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player


Projekt Nr. 143512-BG-2008-KA2-KA2MP
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
ie Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser, die Kommission haftet
nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.
© 2008-2010 Deaf Port Projekt Partner.